Natur Pur
Natur Pur

Die ganze Welt ist voll von Sachen,

und es ist wirklich nötig,

dass jemand sie findet.

 

-Pippi Langstrumpf-

Weißt du eigentlich, ...

 

... wohin im Winter die Spinnen, Marienkäfer und Mistkäfer verschwunden sind?

... warum der Specht beim Hämmern keine Kopfschmerzen bekommt?

... wie das Wort "Altweibersommer" entstanden ist?

... was Blumen für Tricks anwenden, um Insekten anzulocken?

... wie Eichhörnchen es schaffen, so flink durch die Äste zu springen?

... dass Schleimpilze gerne Haferflocken essen?

... wie der Fuchs seine Beute austrickst?

... warum Hundehaufen im Wald wie von selbst verschwinden?

... und hast du mal gesehen, wie klitzeklein und zart, die weibliche Blüte eines Haselstrauches ist?

 

 

Komm mit,

wir wollen mit allen Sinnen den Wald erleben,

spielen, toben, experimentieren

und dabei eine Menge über Tiere und Pflanzen erfahren.

Waldgruppen in Neureut:

Waldfüchse:   4 bis 6 Jahre

Mittwoch: 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Waldforscher: 6 bis 12 Jahre

Donnerstag: 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Was wir machen?

 

wir spüren Tiere auf, beobachten sie und bringen wissenswertes über sie in Erfahrung

wir experimentieren und finden dabei eine Menge über die Vorgänge in der Natur heraus

wir gehen auf die Pirsch und lernen etwas über die Jagd

wir bauen ein geheimes Waldlager und basteln mit dem, was wir im Wald finden

wir sind den Waldgeistern auf der Spur

wir lernen die Bäume und Sträucher in unserem Wald kennen

wir lernen unseren Wald und unsere Natur zu lieben und zu schützen

wir toben und spielen, erkunden und forschen; draußen sein bei jedem Wetter - wir sind einfach Kinder

 

Organisatorisches:

 

  • Treffpunkt in Karlsruhe-Neureut (Kirchfeld-Nord),                                                                               an der Ecke Blankenlocherweg / Abraham-Lincoln-Allee, am Waldrand

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Direkt am Treffpunkt befindet sich die Bushaltestelle "Blankenlocher Weg". Diese wird von der Buslinie 72 und 73 angefahren. Die Linie 73 (vom Europaplatz kommend) hält hier mittwochs und donnerstags um 15.22 Uhr.

 

  • Es empfiehlt sich, die Kinder nach dem Zwiebelprinzip anzuziehen. Auch im Sommer sind zum Schutz vor Zecken lange Hosen empfehlenswert. Die Kleidung sollte schmutzunempfindlich sein. Feste Schuhe, Gummistiefel, Regenjacke, je nach Witterung.

  • Zecken, Stechmücken: Es empfiehlt sich, die Hosenbeine in die Socken zu stecken. Sobald es warm genug für Spinnen ist, sind auch die Zecken unterwegs. Schutz vor Stechmücken kann hilfreich sein.

 

  • Die Kinder brauchen einen Rucksack mit einem Vesper, Getränk und einer kleinen Sitzunterlage (z.B. ein Stück Isomatte). Eine kleine Becherlupe wäre schön.

 

  • Die Waldgruppen finden bei jedem Wetter statt. Bei Unwetterwarnungen werde ich die Gruppen durch einen Rundruf oder Mail absagen.

  • In den Schulferien finden die Waldgruppen nicht statt.

 

  • kostenloser Schnuppertermin, an einem zuvor vereinbarten Termin
  • Kosten: monatlich 20 €, der August ist beitragsfrei

  • Geschwisterrabatt, bei 2, 3 oder mehr gleichzeitig teilnehmenden Geschwistern

    • 2. teilnehmendes Geschwisterkind 15 € / Monat

    • jedes weitere teilnehmende Geschwisterkind 10 € / Monat

  • Kündigungen sind schriftlich, unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 4 Wochen,                      jeweils zum 30. April, 31. Juli und 31. Dezember möglich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elke Müller